Bewerbe Aktiv

Bewerbe und Ausbildungsprüfungen

Feuerwehrleistungsbewerb
Bewerb beim Start
In diesem Bewerb wird ein Löschangriff mit Wasserentnahme aus einem Bach angenommen. Das heißt, es wird eine Saugleitung zu einer Pumpe, von dieser zu einen Verteiler (CBC) und in 2 weitere C-Leitungen zu je 30 Metern gelegt. Der zweite Teil besteht aus einem 400 Meter langen Staffellauf, bei dem acht der neun Bewerber jeweils 50 Meter laufen müssen.

Gruppenkommandant (GRKDT)
Maschinist (MA)
Melder (ME)
Angriffstruppführer (ATRF)
Angriffstruppmann (ATRM)
Wassertruppführer (WTRF)
Wassertruppmann (WTRM)
Schlauchtruppführer (STRF)
Schlauchtruppmann (STRM)

Die erste Bewerbsgruppe betreibt den Wettkampf aus sportlichen, kameradschaftlichen und leistungsorientierten Gründen. Die passionierten Wettkämper sind: OFM Thomas Berger, BR Stefan Brandstätter, OLM Markus Frass, BM Andreas Heinfellner, OFM Roland Kobermann, V Martin Rella, LM Robert Wagner, VM Martin Wallner, FM Stefan Wallner, HFM Thomas Wallner.

Die zweite Bewerbsgruppe setzt sich großteils aus jungen Kameraden zusammen, die das erste Mal zwecks Abzeichenerwerb antreten. Unterstützt werden sie dabei von der ersten Gruppe, und falls Mann fehlen, springen gerne auch einmal die etwas reiferen Kameraden ein. Im weiteren Sinne ist sie auch die Kaderschmiede für die erste Gruppe. Die Wettkämper der 2. Gruppe sind: BM Peter Grißauer, OFM Johannes Küberl, FM Peter Küberl, HFM Antonio Rella, HFM Christoph Rella, OFM Matthias Rella, FM Eva Schindler.


Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung
Bei diesem Bewerb wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen angenommen. Der Bewerb läuft ähnlich ab, wie der Gruppenbewerb, nur dass ein theoretischer Teil hinzukommt (Kentniss des eigenen Einsatzfahrzeuges).
Ziel ist es, in einer Zeit zwischen 130 und 160 Sekunden die Unfallstelle abzusichern, einen Brandschutz aufbauen und die eingeklemmte Person mit Schere und Spreizer zu befreien.
Im Jahr 1999 traten wir als erste Gruppe aus dem Bezirk Neunkirchen in dieser jungen Leistungsprüfung an, und stellen seitdem alle zwei Jahre mehrere Gruppen. Somit besitzen schon zahlreiche Kameraden die begehrten Abzeichen in Gold, Silber und Bronze.

Gruppenkommandant (GRKDT)
Maschinist (MA)
Melder (ME)
Rettungstruppführer (RTRF)
Rettungstruppmann (RTRM)
Sicherungstruppführer (STRF)
Sicherungstruppmann (STRM)
Gerätetruppführer (GTRF)
Gerätetruppmann (GTRM)

Zurück Nach oben Startseite E-Mail an uns: kommando@ff-kueb.at Diese Seite ausdrucken

Siehe auch: Bewerbe Jugend | Bewerbe & Ergebnisse

©1999-2008 by Freiwillige Feuerwehr Küb | Impressum